DE / EN

Grundprinzipien – Das A und O für eine erfolgreiche Mediation

Die Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, dessen Durchführung und Erfolg insbesondere auf folgenden Grundprinzipien basieren:

Freiwilligkeit der Teilnahme – Die Parteien entscheiden freiwillig, eine Mediation durchzuführen oder zu beenden.

Unabhängigkeit des Mediators – Der Mediator ist wirtschaftlich/persönlich unabhängig von den Parteien.

Vertraulichkeit des Verfahrens – Der Mediator ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Es ist empfehlenswert, dieses auch unter den Parteien zu vereinbaren.

Eigenverantwortlichkeit der Parteien – Die Parteien entwickeln mit Hilfe des Mediators ihre Lösung selbst.

Neutralität des Mediators – Der Mediator ist unparteilich und sorgt für Fairness.

 
IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
© 2021 Katja Kröll, Wirtschaftsmediation Köln